Mögen Sie Geschenke?

Bis zu 4.750 EUR Förderung für Ihr Digitalisierungsprojekt

Seit März 2022 gibt es erneut großzügige Förderungen für Projekte im digitalen Bereich für den Wirtschaftsraum Oberösterreich.

Update 2022 – Digital Starter wird erneute angeboten und kann ab 15.03. beantragt werden. Die Bedingungen sind exakt gleich zu Digital Starter 21. Projektstart darf 10 Wochen davor (also im Jahr 2022) stattfinden bzw. stattgefunden haben.

Auch Erfolg Plus ist seit 22.03.22 wieder verfügbar!


Welche Förderungen gibt es?

Die Förderungen Digital Starter 21 (und Digital Starter 22) und Erfolgplus werden von der WKO OÖ und dem Land Oberösterreich finanziert.

Förderungen Digitalprojekte Digital Starter mit RAABAUKE Web Design und Suchmaschinenoptimierung

Digital Starter 22

Mit der Förderung DIGITAL STARTER 22 der WKO OÖ erhalten Sie bis zu 4.000 EUR Unterstützung bei der Konzeptionierung und Umsetzung eines Digitalprojekts. Antragstellung von 15.03.2022 bis 01.12.2022.
Jetzt bis zu 4.000 EUR sparen

Förderungen Digitalprojekte Erfolgplus mit RAABAUKE Web Design und Suchmaschinenoptimierung

Erfolgplus (auch 2022 wieder verfügbar!)

Mit neuen Ideen zu mehr Erfolg 2022. Beratungsförderung für Ein-Personen-Unternehmen und Klein- und Mittelbetriebe. Der Anmeldezeitraum für die Förderung ist vom 22.03. bis 22.10.2022

750 EUR für Beratung zu Digitalprojekte

Digital Starter 22

Durch DIGITAL STARTER 22, bestehend aus dem Basisprogramm DigiPROJEKT und dem Bonusprogramm DigiBONUS, werden KMUs mit Standort in Oberösterreich gefördert, die seit mehr als 6 Monaten ein aktives Mitglied der WKO OÖ sind.

 

Die vielen Digitalisierungsmöglichkeiten sind eine große Herausforderung und oft ein finanzieller Kraftakt für kleine und mittlere Unternehmen(KMU).

 

Aber:„Alles was digitalisiert werden kann, muss digitalisiert werden“. Nur so werden unsere Betriebe ihre Wettbewerbsfähigkeit langfristig erhalten und digital gestärkt aus der Krise kommen.

 

Mit dem Förderprogramm DIGITAL STARTER 22 –  bestehend aus dem Basisprogramm DigiPROJEKT und dem Bonusprogramm DigiBONUS unterstützen die WKOÖ und das Land OÖ heimische Unternehmen (KMU) bei ihren Digitalisierungsprojekten mit einer 40%-igen Förderung!

Was wird gefördert?

  • Beratung hinsichtlich IST-Analyse, Erkennung von Potentialen & Maßnahmen
  • Erstellung oder Relaunch eines Webshops
  • Erstellung oder Relaunch einer Webseite
  • Erstellung von Content (z.B. Videos, Fotografie und andere Kreativdienstleistungen)

7 Schritte zum erfolgreichen Förderprojekt

Schritt 1: verpflichtender Selbstcheck, ob das Projekt förderbar ist
👉  Infos zum Selbstcheck

Schritt 2: Login mit dem WKO Account

Schritt 3: Antrag online ausfüllen und absenden

👉  Schritt für Schritt Anleitung mit Screenshots

Schritt 4: Förderzusage erhalten

Schritt 5: Umsetzung des Projekts, Abschluss des Projekts und Projektunterlagen online bis zum 31.01.2022 einreichen

Schritt 6: Info zur Abrechnung erhalten

Schritt 7: Zuschuss erhalten

Digital Starter 21 in 7 Schritten erklärt
N

40 % bis zu 4.000 EUR Förderung für DigiPROJEKT (ohne DigiBONUS *)

Die Projektkosten für Ihr Vorhaben müssen dabei mindestens 5.000 EUR (netto) betragen. Im Rahmen der Basisförderung DigiPROJEKT beträgt die Förderhöhe 40 % der Gesamtkosten und ist mit max. 4.000 EUR gedeckelt.

N

Digitalisierungsvorhaben (Konzeption als auch Umsetzung)

⚠️ Es werden ausschließlich Projekte von Unternehmen unterstützt, die in den beantragten Themenbereichen selbst keine Digitalisierungsleistungen (Beratung, Konzeption, Umsetzung) oder IT-Lösungen anbieten.

N

KMUs aus Oberösterreich

mehr als 6 Monate Mitglied bei der WKO

N

Projektstart max. zwei Monate vor Eingang Förderansuchen

Der Anmeldezeitraum für die Förderung ist vom 15.03.2022 bis 01.12.2022.

N

Keine laufenden Agenturkosten, sondern Projektkosten

Laufende Kosten sind nicht förderbar, können aber laut WKO innerhalb dem Jahr 2022 in die Projektkosten aufgenommen werden.

* Wenn Sie zusätzliche Schwerpunkte wie „Sichere IT-Systeme“ sowie „Ressourceneffizienz durch Digitalisierung“ im Projekt umsetzen, haben Sie die Möglichkeit, mit den DigiBONI um max. € 5.000 (Cyber-Security-Bonus) bzw. max. € 1.000 (Nachhaltigkeits-Bonus) auf insgesamt max. € 10.000 zu erhöhen. Ich biete keine Dienstleistungen im Cyber-Security und Nachhaltigkeitsbereich an, d.h. bitte mit der WKO abklären, ob der Bonus bei einem anderen Projekt mit einem zusätzlichen Dienstleister eingelöst werden kann.

Quelle: https://foerderungen.wkooe.at/digitalstarter21 

Erfolgplus (wieder verfügbar seit 22.03.22)

Mit neuen Ideen zu mehr Erfolg 2022. Beratungsförderung für Ein-Personen-Unternehmen und Klein- und Mittelbetriebe.

Stellen Sie sich immer wieder zumindest eine der folgenden Fragen?

  • Wie erreiche ich meine Kunden besser und erhöhe damit meine Umsätze?
  • Welche neuen Zielgruppen bieten attraktive Geschäftschancen?
  • Was unterscheidet mich/mein Unternehmen wirklich vom Mitbewerb?
  • Wie schaffe ich effizientere Arbeitsabläufe und erziele dadurch langfristig mehr Ertrag?
  • Mit welchen neuen Ideen, Angeboten oder Märkten mache ich mein Unternehmen robuster gegen krisenhafte Brüche?
N

50 % bzw. max. 750 EUR der externen Beratungskosten

Die Untergrenze der förderbaren Beratungskosten beträgt 800 EUR. Entwicklung und Umsetzung von Logos und Gestaltung von Werbemittel, Webshops und Websites sind nicht förderfähig – aber Analyse und Beratungskosten gedeckt.

N

Analyse mit externen Beratern/IT Dienstleistern

▪ Erträge steigern durch effizientere (digitale) Arbeitsabläufe
▪ Höhere Umsätze durch verbessertes (digitales) Marketing
▪ Entwicklung neuer Angebote mit innovativen Methoden

N

Kleine und mittlere Unternehmen (EPU, KMU)

mehr als 6 Monate Mitglied bei der WKO

N

Der Anmeldezeitraum für die Förderung ist vom 22.03.2022 bis 22.10.2022.

Achtung! Der Anmeldezeitraum verkürzt sich, wenn das Förderbudget auf Grund der Nachfrage vorzeitig erschöpft ist.

Die Chance im Jahr 2022 nutzen

Das eigene Business mit dem neuen Online Auftritt neu erfinden …